Die spektakulärsten Urlaubsziele

Ob erholsamer Strand- oder sportlicher Aktivurlaub, in unseren Urlaubszielen finden Sie den nächsten Ort, an dem Sie dem Alltag entfliehen und sich richtig entspannen können.

Der Mittelmeerraum ist eine interkontinentale Region, die das Mittelmeer mit den darin liegenden Inseln und die küstennahen Festlandregionen dreier Kontinente umfasst, die zu Südeuropa, Vorderasien und Nordafrika gerechnet werden. Der Begriff Mittelmeerraum lässt sich nach physisch-geographischen, politischen, klimatologischen, biogeographischen und kulturellen Gesichtspunkten genauer abgrenzen.

Die Balearischen Inseln (katalanisch: Illes Balears, spanisch: Islas Baleares) oder Balearen sind eine Inselgruppe im westlichen Mittelmeer und eine Autonome Gemeinschaft Spaniens. Zur Autonomen Gemeinschaft gehören neben den Gymnesischen Inseln Mallorca und Menorca auch die Pityusen mit Ibiza und Formentera.

Das Ägäische Meer oder die Ägäis (altgriechisch Αἰγαῖον πέλαγος aigaion pelagos, heute neugriechisch Αιγαίο Πέλαγος Egeo pelagos, türkisch Ege Denizi) ist ein Nebenmeer des Mittelmeers. Anrainerstaaten sind Griechenland und die Türkei. Die türkische Region Ege ist nach der Ägäis benannt.

Die Kanarischen Inseln (spanisch Islas Canarias) sind eine zu Spanien gehörende Inselgruppe im östlichen Zentralatlantik, etwa 100 bis 500 Kilometer westlich der marokkanischen Küste Afrikas. Die gleichnamige, alle Kanarischen Inseln umfassende Autonome Region ist eine der 17 Autonomen Gemeinschaften Spaniens.

Skandinavien ist ein Teil von Nordeuropa. Im geographischen Sinn ist Skandinavien die Skandinavische Halbinsel, auf der sich im Wesentlichen die Staaten Norwegen und Schweden befinden. Unter sprachlichen Gesichtspunkten wird Skandinavien hingegen aus den vier Ländern Dänemark, Norwegen, Schweden und Island gebildet. Politisch ist die Zugehörigkeit Finnlands zu Skandinavien heute unstrittig. Die vier Staaten haben ca. 25 Millionen Einwohner und eine Fläche von rund 1,3 Mio. km².

Nordamerika ist der nördliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes. Er ist umgeben nördlich vom Arktischen Ozean, östlich vom Atlantischen Ozean, südlich von der Karibik und westlich vom Pazifischen Ozean. Nordamerika ist nach Asien und Afrika der drittgrößte Kontinent der Erde und umfasst einschließlich Grönland, der zentralamerikanischen Landbrücke und der Karibik eine Fläche von 24.930.000 km².